Google Suchoperatoren und ihr Nutzen für SEO

von | Apr 21, 2020 | SEO

Mit Suchoperatoren lässt sich die Google Suche deutlich effizienter gestalten. Sowohl SEO-Spezialisten als auch der reguläre Google User profitieren von den Vorteilen der Suchoperatoren. Doch was hat es damit genau auf sich und wie lässt sich die Funktion sinnvoll für SEO Analysen nutzen? lunapark hat die Infos für euch.

Was verbirgt sich hinter den Suchoperatoren für Google?

Bei den Suchoperatoren handelt es sich um Parameter, die zusammen mit einem oder mehreren Keywords in die Google-Suchmaske eingegeben werden und eine Präzisierung der Suchergebnisse ermöglichen. Sie stammen aus der Anfangszeit von Google, als die Algorithmen der beliebten Suchmaschine noch nicht so ausgereift waren wie heute.

Mittlerweile laufen viele dieser Funktionen automatisch ab; die Algorithmen erkennen häufig bereits die Intentionen hinter den Suchanfragen. Google unterscheidet hier zwischen transaktionalen, navigationalen und informationalen Suchanfragen. Im Grunde genommen heißt dies, dass Google eurer Suchanfrage entnimmt, ob ihr zum Beispiel etwas kaufen oder euch bei einer Website anmelden wollt (transaktional), ihr zu einer bestimmten Website oder einem Websitebereich navigieren wollt (navigational) oder ihr eine Wissensfrage beantwortet haben möchtet (informational).

Das heißt auch, dass Google aufgrund der kontinuierlichen Optimierung der Suchalgorithmen den Suchoperatoren immer weniger an Bedeutung zukommen lässt. So hat Google in der Vergangenheit schon einige Suchoperatoren eingestellt. Dennoch verbleiben euch weiterhin einige nützliche Suchoperatoren, mit denen sich die Google-Suche effizienter gestalten lässt und vor allem SEO Analysen einfacher durchzuführen sind.

Welche Suchoperatoren gibt es?

Trotz der Vorteile, die die Verwendung von Suchoperatoren mit sich bringt, sind vielen Nutzern diese gar nicht oder nur wenig bekannt. Dabei könnt ihr insbesondere durch die Kombination von zwei oder mehreren Operatoren die Ausspielung der Suchergebnisse bei Google gezielt steuern. In der unten stehenden Liste findet ihr einen Überblick der uns bekannten aktuellen Suchoperatoren, ihrer Funktionen und Anwendungsbeispiele.

Bei unseren Recherchen haben jedoch nicht alle Operatoren gleich verlässlich funktioniert. Ahrefs hat in seinem Blog einmal überprüft, auf welche Suchoperatoren ihr bauen könnt und welche gelegentlich oder nicht mehr funktionieren. Am besten probiert ihr das immer auch selbst für euch aus

Hinweis: Wenn ihr Suchoperatoren verwendet, ist es wichtig, dass ihr die genaue Schreibweise beachtet. Bei Suchoperatoren, die mit einem : von eurem Keyword getrennt werden, müsst ihr das Keyword ohne Leerzeichen hinter den Doppelpunkt platzieren. Achtet zudem auf die Groß- und Kleinschreibung bei den Suchoperatoren.  

Generell lassen sich die Google Suchoperatoren in zwei Kategorien unterteilen: in die geläufigeren Basis Suchoperatoren und erweiterte Suchoperatoren.

Basis Suchoperatoren:

Suchoperator Funktion
“ ” Ausschluss von Synonymen. Nur Ergebnisse zu dem exakten Keyword werden ausgespielt.
Suchoperator zum Ausschluss von Synonymen

Suchoperator zum Ausschluss von Synonymen

 

Suchoperator Funktion
Ausschluss eines Keywords.
Ausschluss eines Keywords

Ausschluss eines Keywords

 

Suchoperator Funktion
* Wildcard-Suche: Fungiert als Platzhalter für zum Zeitpunkt der Google Suche noch unbekannte Keywords. Die Funktion wird jedoch immer mehr von Google Autocomplete abgelöst.
Platzhalter

Platzhalter

 

Suchoperator Funktion
.. Zur Angabe eines Bereiches von..bis
Suchoperator für Angaben von ... bis

Suchoperator für Angaben von … bis

 

Suchoperator Funktion
AND Suche nach Keyword X und Keyword Y (beide Keywords müssen in Suchergebnissen enthalten sein). Kein wirklicher Unterschied zu der Standard Google-Suche, in Kombination mit anderen Suchoperatoren jedoch sehr wirkungsvoll.

 

Suche nach Keyword X und Y

Suche nach Keyword X und Y

 

Suchoperator Funktion
OR Suche nach Keyword X oder Keyword Y (Suchergebnisse können Keyword X oder Y oder beides beinhalten)

 

Suche nach Keyword X oder Y

Suche nach Keyword X oder Y

 

Suchoperator Funktion
| Pipe-Operator; gleiche Funktion wie OR

Erweiterte Suchoperatoren

Suchoperator Funktion
$ Operator zur Preissuche
Suchoperator zur Preissuche

Suchoperator zur Preissuche

 

Suchoperator Funktion
() Zur Gruppierung von Keywords o. Suchoperatoren
Gruppierung von Keywords oder Suchoperatoren

Gruppierung von Keywords oder Suchoperatoren

 

Suchoperator Funktion
allinanchor: Grenzt Suchergebnisse auf URLs ein, die alle angegebenen Keywords im Link-Ankertext enthalten

 

Keywords im Link-Ankertext

Keywords im Link-Ankertext

 

Suchoperator Funktion
allintext: Grenzt Suchergebnisse auf URLs ein, die alle angegebenen Keywords im Seitentext enthalten
Keywords im Text

Keywords im Text

 

Suchoperator Funktion
allintitle: Grenzt Suchergebnisse auf URLs ein, die alle angegebenen Keywords im Title tragen (oder bei der Bildersuche im Dateinamen des Bildes)

 

Keywords im Title

Keywords im Title

 

Suchoperator Funktion
allinurl: Grenzt Suchergebnisse auf URLs ein, die alle angegebenen Keywords in der URL tragen

 

Keywords in der URL

Keywords in der URL

 

Suchoperator Funktion
AROUND(): Grenzt die Suchergebnisse auf URLs ein, die die angegebenen Keywords innerhalb eines bestimmten Abstandes voneinander beinhalten
Keywords in einem bestimmten Abstand zueinander

Keywords in einem bestimmten Abstand zueinander

 

Suchoperator Funktion
blogurl: Zeigt Blog-URLs einer bestimmten Domain an
Blog-Unterseiten einer Domain

Blog-Unterseiten einer Domain

 

Suchoperator Funktion
cache: Zeigt das Cache einer indexierten Seite an
Cache einer indexierten Seite

Cache einer indexierten Seite

Cache der lunapark Startseite

Cache der lunapark Startseite

 

Suchoperator Funktion
define: Spielt wie in einem Wörterbuch eine Wissenskachel mit einer einfachen Definition des Keywords aus
Wörterbuch

Google Wörterbuch

 

Suchoperator Funktion
filetype: Begrenzt die Suchergebnisse auf einen bestimmten Dateityp (pdf, txt, docx etc.)
Suche auf bestimmte Dateitypen eingrenzen

Suche auf bestimmte Dateitypen eingrenzen

 

Suchoperator Funktion
in Suchoperator zur Umrechnung von Zahleneinheiten

 

Umrechnung von Zahleneinheiten

Umrechnung von Zahleneinheiten

 

Suchoperator Funktion
inanchor: Grenzt Suchergebnisse auf URLs ein, die alle angegebenen Keywords im Link-Ankertext enthalten

 

Keyword in Link-Ankertext

Keyword in Link-Ankertext

 

Suchoperator Funktion
intext: Grenzt Suchergebnisse auf URLs ein, die alle angegebenen Keywords im Seitentext enthalten

 

Keywords im Text

Keywords im Text

 

Suchoperator Funktion
intitle: Grenzt Suchergebnisse auf URLs ein, die alle angegebenen Keywords im Title tragen (oder bei der Bildersuche im Dateinamen des Bildes)

 

Keyword in der URL

Keyword im Title

 

Suchoperator Funktion
inurl: Grenzt Suchergebnisse auf URLs ein, die mind. eines der angegebenen Keywords in der URL tragen

 

Keyword in der URL

Keyword in der URL

 

Suchoperator Funktion
loc:placename Grenzt Suchergebnisse auf Ergebnisse aus einem bestimmten Gebiet ein

 

Eingrenzung auf ein bestimmtes Gebiet

Eingrenzung auf ein bestimmtes Gebiet

 

Suchoperator Funktion
map: Spielt Kartenergebnisse aus
Kartenergebnisse

Kartenergebnisse

 

Suchoperator Funktion
movie: Ermöglicht die Ausspielung von Suchergebnissen zu einem bestimmten Film

 

Suchergebnisse zu einem Film

Suchergebnisse zu einem Film

 

Suchoperator Funktion
related: Zeigt Seiten an, die ähnlich zu der sind, die ihr eingegeben habt

 

Ähnliche Seiten

Ähnliche Seiten

 

Suchoperator Funktion
site: Grenzt Suchergebnisse auf Ergebnisse zu einer bestimmten Website ein

 

Eingrenzung auf einem bestimmte Website

Eingrenzung auf einem bestimmte Website

 

Suchoperator Funktion
source: Grenzt Suchergebnisse bei Google News auf eine bestimmte Nachrichtenquelle ein

 

Eingrenzung bei Google News

Eingrenzung bei Google News

 

Suchoperator Funktion
stocks: Zeigt euch Aktienkurse für den Ticker an, den ihr ausgewählt habt

 

Aktienkurse

Aktienkurse

 

Suchoperator Funktion
weather: Zeigt euch Infos zum Wetter eines Ortes an

 

Infos zum Wetter

Infos zum Wetter

 

Wie setzt man Suchoperatoren in der Suchmaschinenoptimierung ein?

Soviel zu den grundlegenden Funktionen. Doch wie lassen sich diese nun speziell für SEO Analysen anwenden und welche Vorteile ergeben sich daraus?

Bereits mit einfachen Suchoperatoren könnt ihr euren SEO-Alltag um ein Vielfaches vereinfachen. Mithilfe des site: Operators könnt ihr euch die für eure oder die von euch betreute Website indexierten Seiten ausspielen lassen. Wenn ihr die Anzahl der hier indexierten Seiten mit den SEO-relevanten Unterseiten eurer Website vergleicht, könnt ihr schnell feststellen, ob sich irgendwo Seiten in den Index geschlichen haben, die ihr besser auf ‚noindex‘ stellen solltet. Oder ob nur ein Bruchteil eurer relevanten Unterseiten indexiert sind.

Auch bei dem Broken Linkbuilding lassen sich Suchoperatoren einsetzen. Nutzt hierfür zum Beispiel Operatoren wie keyword inurl:links. Wie ihr dabei genau vorgeht, haben wir in einem separaten Blogartikel zum Thema Linkbuilding-Strategien für euch zusammengefasst.

Grundsätzlich sind euch bei der kombinierten Anwendung von Suchoperatoren theoretisch keine Grenzen gesetzt und mit ein bisschen Fantasie lassen sich eure Suchergebnisse genau an eure Bedürfnisse anpassen. Einige weitere Beispiele für nützliche Kombinationsmöglichkeiten sind:

  • keyword site:Domain-URL und intitle:keyword site:Domain-URL

Hiermit findet ihr Unterseiten eurer Website, die zum angegebenen Keyword ranken bzw. das entsprechende Thema behandeln. Wenn hier ähnliche Unterseiten auf hohen Positionen ranken, lohnt es sich eventuell, diese zusammenzuführen. Darüber hinaus könnt ihr diese Kombination nutzen, um zu überprüfen, ob ihr zu einem Thema schon einen Beitrag bzw. einen Text verfasst habt oder ob es im Umkehrschluss vielleicht noch Keywords gibt, auf die ihr eure Seite optimieren solltet.

  • site:Domain-URL inurl:http

Hiermit erhaltet ihr im Handumdrehen eine Übersicht über veraltete http-URLs, die von Google indexiert werden. Hier ist es ratsam, diese bald auf https weiterzuleiten, wenn dies nicht schon der Fall ist.

  • keyword inurl:forum site:.de (o.ä.)

Spielt euch deutsche Forenunterseiten zu einem bestimmten Keyword aus. Solche Suchoperatoren-Kombinationen könnt ihr mit in eure Themenanalyse einbeziehen und feststellen, welche Fragestellungen beispielsweise zu einem bestimmten Thema häufig in Foren diskutiert werden. Somit könnt ihr euren Nutzern auf eurer Website dann relevante Inhalte liefern.

Fazit

Wir hoffen, ihr habt im Laufe dieses Artikels gesehen, wie praktisch die Verwendung von Suchoperatoren sein kann. Insbesondere wenn ihr bereits eine feste Fragestellung im Kopf habt, lassen sich mit der richtigen Kombination der Google-Operatoren schnell relevante Ergebnisse erzielen.

Falls ihr noch mehr Inspiration für kreative Anwendungsbeispiele benötigt, solltet ihr einen Blick auf den Post von ahrefs werfen. Oder ihr hinterlasst uns einen Kommentar und schreibt uns, ob ihr die Google-Suchoperatoren bereits regelmäßig nutzt und welche eure Lieblings-Operatoren sind. Übrigens verwendet nicht nur Google Suchoperatoren. Auch andere Suchmaschinen wie Bing machen von den nützlichen Parametern Gebrauch.

Titelbild: Foto von Jenna Hamra von Pexels

<a href="https://www.luna-park.de/blog/author/alo/" target="_self">Alina Loup</a>

Alina Loup

Alina Loup ist seit Februar 2020 als Trainee im SEO Team bei lunapark mit an Bord. Zuvor hat sie ein Anglistik- und Japanologiestudium an der Universität zu Köln absolviert und war zunächst als Praktikantin, dann als freie Texterin u.a. für diva-e tätig. Als ehrenamtliche Autorin schreibt sie gelegentlich für das POGROM-Magazin und arbeitet als freie Illustratorin an einem Kinderbuchprojekt mit.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Die folgenden im Rahmen der DSGVO notwendigen Bedingungen müssen gelesen und akzeptiert werden:
Durch Abschicken des Formulares wird dein Name, E-Mail-Adresse und eingegebene Text in der Datenbank gespeichert. Für weitere Informationen wirf bitte einen Blick in die Datenschutzerklärung.

Google Analytics – Das umfassende Handbuch:

Google Analytics Handbuch

Das geballte lunapark Google Analytics Wissen in einem Buch

NEWSLETTER

Du möchtest keinen Beitrag aus unserem Blog verpassen? Dann trage dich in unseren Newsletter ein.

Alle neuen Blog Posts in deinem Posteingang!

Alle neuen Blog Posts in deinem Posteingang!

Ja, ich möchte euren Newsletter mit Neuigkeiten aus dem Blog, Branchennews und wissenswerten Infos zum Digitalen Marketing erhalten.

Du hast dich erfolgreich angemeldet. Bitte bestätige die Email in deinem Posteingang!