Google Analytics Ende steht fest – Was nun?

von | Mrz 17, 2022 | Analytics, GA4

Google hat ankündigt, dass Google Analytics in der klassischen Form zum 1.7.2023 den Betrieb einstellt. Ab diesem Datum werden keine neuen Daten mehr gesammelt und verarbeitet. Wer dann noch zählen möchte, muss auf GA4 migrieren.

Warum pusht Google den Wechsel auf GA4?

GA4 ist seit ungefähr 2 Jahren vorhanden. So ein richtiges Must-Have ist es allerdings nicht geworden. Für den normalen Anwender sind die Unterschiede zu UA bisher nicht so groß, dass man unbedingt wechseln müsste. Gleichzeitig ist GA4 die Basis für Googles Lösungsansätze zu aktuellen Problemen: eingeschränkte Zählungen durch Consent und Browser-Restriktionen. In 2023 haben alle großen Browser entweder keinen oder nur eingeschränkten Cookie-Support, die aber die Grundlage für das heutige Tracking mit Universal darstellen.

Also müssen alle wechseln?

Ja. GA360 Kunden bekommen ein klein wenig Spielraum, aber wohl Mitte nächsten Jahres wird niemand mehr mit Universal zählen.

Was ist das Problem, ist doch nur ein Update?

GA4 ist ein komplett neues Tool, darum gibt es keine Möglichkeit ein bestehendes Konto 1-1 umzustellen. Es wird in jedem Fall eine neue Property mit neuer Konfiguration. Es soll Tools geben, um Einstellungen möglichst leicht übernehmen zu können (wie leicht, wird sich noch zeigen). Aber es gibt kein „Button-Klick-Neustart-Fertig“ Update, wir reden immer von einer neuen Einrichtung.

Sollte ich das Analytics Tool wechseln?

Da die Umstellung mit einem gewissen Aufwand und einer Einarbeitung verbunden ist, werden sich sicher einige fragen, ob nicht ein Tool-Wechsel angebracht ist.

Allerdings: Auch zukünftig wird Google Ressourcen in die Weiterentwicklung von Analytics stecken. Ich traue Google eine Out-of-the-Box Lösung für Privacy und Prediction Fragen zu. Bei Werbung und Anbindung an Ads/DV/YouTube hat Google weiterhin Vorteile. Und Drittanbieter Tools werden ihre Schnittstellen zuerst wieder für Google anbieten.

Von daher ist GA weiterhin unsere Standard-Empfehlung in Kunden-Projekten. Wenn bereits GA implementiert ist, muss man immer den Aufwand für einen Wechsel mit in die  Betrachtung nehmen.

Was heißt das für Kampagnen und SEO?

Die Anbindung von Google Ads, DV360 und GSC an GA4 funktioniert bereits, ebenso der Export von Conversions. Was es bisher noch nicht flächendeckend gibt, ist die Anbindung von GA4 Daten an Tools wie screaming frog, semrush, usw. Da sind die jeweiligen Anbieter gefordert.

Was heißt das für mich als Marketeer?

Wenn ich noch keine Erfahrung mit GA4 gemacht habe, sollte ich langsam mal anfangen und den Umzug meiner Reports planen. Bei neuen Projekten macht ein Setup mit Universal wahrscheinlich keinen Sinn mehr. Letztlich fällt das Argument weg: Och, unsere Universal Reports sind doch noch gut

Bei luna-park beschäftigen wir uns seit über 2 Jahren mit GA4 und verfolgen die Entwicklung. Wenn ihr Fragen oder Unterstützung braucht, sprecht uns einfach an 🙂

Newsletter

Du möchtest keinen Beitrag aus unserem Blog verpassen? Dann trage dich in unseren Newsletter ein.

Alles über GA4
Google Analytics 4 Buch

Das geballte lunapark
Know-How in einem Buch:
Google Analytics 4 – Grundlagen, Praxis, Migration (2023)

Du möchtest mit uns in Kontakt treten?

Schreibe uns über unser Kontaktformular oder ruf uns an unter +49 (0)221 467 583-0

Unsere Webinare als Aufzeichnung

Google Consent Mode v2 – Tracking und Datenschutz

Der Google Consent Mode v2 ist eine aktualisierte Version des Einwilligungsmodus, der es Websites ermöglicht, die Nutzung von Google-Diensten wie Google Analytics und Google Ads besser an die Einwilligung der Nutzer anzupassen. Er wurde im November 2023 eingeführt und...

SEO Strategie

SEO-Strategie für 2024: Erfahre, wie du deine Website in den Suchergebnissen verbessern kannst! Die regelmäßige Überprüfung und Anpassung der SEO-Strategie ist der Schlüssel zu nachhaltigem Online-Markterfolg. In einer Welt, in der sich Google-Algorithmen und...

GA4 Lessons Learned in 2024 und Q&A

GA4 ist schon länger verfügbar, aber für viele kam der echte Einstieg im Sommer 2023: mit dem Abschalten von Universal Analytics hat Google dem früheren Standard selbst den Stecker gezogen. Nun ging es nicht mehr nur ums Setup und Migrieren bisheriger Berichte,...

Weitere Themen aus unserem Blog

SEO Contest 2023

SEO Contest 2023

Morgen startet der seoday 2023 in Köln und wir sind schon ganz gespannt auf die vielen Vorträge der diesjährigen Speaker. Ein Blick auf die Themen verrät schon jetzt, in diesem Jahr dreht sich vieles, wenn nicht alles, um das Thema Künstliche Intelligenz. In diesem...

mehr lesen
Wärmepumpenseo vs. SEO für Wärmepumpen

Wärmepumpenseo vs. SEO für Wärmepumpen

Der Begriff Wärmepumpenseo ist nicht leicht zu erklären. Ein geläufiger Chat-bot würde auf die Frage nach einer Definition von Wärmepumpenseo wahrscheinlich folgendes antworten: „Wärmepumpen sind Geräte, die zum Heizen und Kühlen von Räumen oder zur...

mehr lesen
luna-park meets SEODAY Cologne 2023

luna-park meets SEODAY Cologne 2023

Mit unserer Expertise als Digital Marketing Agentur helfen wir Unternehmen, erfolgreiche Online-Marketing-Strategien zu entwickeln und umzusetzen. Unser Fokus liegt auf der Steigerung des relevanten Traffics sowie einem optimierten Nutzererlebnis auf der jeweiligen...

mehr lesen

Alle Neuigkeiten von lunapark in deinen Posteingang!

Ja, ich möchte euren Newsletter mit Neuigkeiten zu Webinaren, aus dem Blog und wissenswerten Infos zum Digitalen Marketing erhalten.

Du hast dich erfolgreich angemeldet. Bitte bestätige die Email in deinem Posteingang!