Ganzheitlicher SEO-Ansatz für Unternehmenskommunikation

Ganzheitlicher SEO-Ansatz: Unverzichtbar für gute Unternehmenskommunikation“ – so das Thema, zu dem Christian gemeinsam mit Kommunikationsberater Michael Dallwig beim 4. Deutschen Medienbeobachterkongress referierte.

Neben einer generellen Einführung ins Thema Suchmaschinenoptimierung, das in diesem Jahr zum ersten Mal schwerpunktmäßig mit ins Programm für die Kommunikationsfachleute aufgenommen worden war, stellte der Vortrag Praxis Cases und aktuelle Kommunikationskonzepte vor.
Nicht nur die guten Inhalte (Schlagworte hier sind Storytelling, Content Strategie, Konversation mit der Community) sind wichtig für die Platzierung in Google. In einer digital-sozialen Welt geht es um Text, um Bilder, um Videos, um Social Content. Um Inhalte, die von der Community weiter entwickelt und fortgetragen werden.

Wo und wie ist der Bereich SEO im Unternehmen aufgestellt? Es ist kein Thema der IT oder der Marketing-Unit. SEO hat eine Querschnittsfunktion,  die Redaktion, Kommunikation, IT, Marketing und auch Vertrieb und Geschäftsleitung im Idealfall verbindet.

Der freie Kommunikationsberater Michael Dallwig fasst das Thema in seinem Blog nochmal ausführlich zusammen: „Geschichten für Google“

Der Medienbeobachterkongress in Düsseldorf brachte mehr als 300 Teilnehmer zusammen, die sich intensiv über aktuelle Entwicklungen austauschten. Dass das Thema SEO auch in den PR- und Unternehmenskommunikations-Abteilungen langsam ankommt, war deutlich spürbar.

Die Bedeutung der Online-Welt für PR & Kommunikation unterstreicht u.a. Christian im Video-Rückblick des Medienbeobachterkongress.

Schlagworte: SEO

Verwandte Artikel