Google Analytics Glossar

Hier findet ihr alle Metriken und Dimensionen aus Google Analytics.

Akquisistion

Metriken

Organische Suchanfragen: Anzahl der organischen Suchanfragen im Laufe einer Sitzung


Dimensionen

Medium: Die Medien, von denen Zugriffe weitergeleitet wurden. Umfasst über utm_medium-Tags identifizierte Medien.

Quelle: Die Quellen, von denen Zugriffe weitergeleitet wurden. Umfasst über utm_source-Tags identifizierte Quellen.

Quelle/Medium: Die Quellkombinationen, von denen Zugriffe weitergeleitet wurden. Umfasst über utm_source- und utm_medium-Tags identifizierte Quellen und Medien.


Standard-Channelgruppierung

Traffic-Typ: Die Typen des Traffics zu Ihrer Website: Suchzugriffe, durch Verweise zustande gekommene Zugriffe, direkte Zugriffe und sonstige Zugriffe

Verweispfad: Die URIs, von denen Zugriffe weitergeleitet wurden

E-Commerce

Metriken

Aufrufe in Produktlisten: Gibt an, wie oft das Produkt in der Produktliste vorkam.

Aus dem Einkaufswagen entfernte Menge: Anzahl der Produkteinheiten, die aus dem Einkaufswagen entfernt wurden.

Durchschnittlicher Bestellwert: Der durchschnittliche Wert der Transaktionen

Durchschnittlicher Wert: Der durchschnittliche Wert einer E- Commerce- Transaktion.

Durchschnittlicher Preis: “Durchschnittlicher Preis“ ist der durchschnittliche E-Commerce-Umsatz pro Produkt.

Durchschnittsmenge: Durchschnittliche Anzahl der verkauften Produkte pro Transaktion

E-Commerce-Conversion-Rate: „E-Commerce-Conversion-Rate“ ist der Prozentsatz an Besuchen, die zu einer E-Commerce-Transaktion geführt haben.

Einkaufswagen-Produktdetail-Verhältnis: Hinzufügungen des Produkts getrennt durch die Aufrufe der Produktdetails.

Einzelne Käufe: „Einzelne Käufe“ gibt an, wie häufig ein angegebenes Produkt (oder eine Produktgruppe) Teil einer Transaktion war

Eindeutige Käufe: Die Gesamtanzahl der Aufrufe dieses Produkts während einer Transaktion.

Erstattungsbetrag, Landeswährung: Gesamtückerstattungsbetrag für die Transaktion in der lokalen Währung.

Hinzufügungen des Produkts zum Einkaufswagen: Gibt an, wie oft das Produkt zum Einkaufswagen hinzugefügt wurde.

Interne Werbung – Aufrufe: Die Anzahl der Aufrufe einer internen Werbeaktion.

Interne Werbung – CTR: Die Rate, mit der Nutzer durch Klicks zu der internen Werbeaktion gelangt sind (Anzahl der Klicks/Häufigkeit der Anzeige der Werbeaktion).

nterne Werbung – Klicks: Die Anzahl der Klicks für eine interne Werbeaktion.

Käufe-Produktdetail-Verhältnis: Eindeutige Käufe geteilt durch Aufrufe von Produktdetailseiten.

Klicks in Produktlisten: Gibt an, wie oft Nutzer auf das Produkt geklickt haben, als es in der Produktliste angezeigt wurde.

Menge: „Menge“ ist die Anzahl der in E-Commerce-Transaktionen verkauften Einheiten.

Menge bei Kaufabschluss: Anzahl der im Checkout-Prozess enthaltenen Produkteinheiten.

Produktdetailansichten: Zeigt an, wie oft Nutzer die Produktdetailseite aufgerufen haben.

Produkte aus dem Einkaufswagen entfernt: Gibt an, wie oft das Produkt aus Einkaufswagen entfernt wurde.

Produkterstattungen: Zeigt an, wie oft eine Rückerstattung für das Produkt veranlasst wurde.

Produkterstattungsbetrag: Der gesamte Rückerstattungsbetrag für das Produkt.

Produkterstattungsbetrag, Landeswährung: Rückerstattungsbetrag für ein bestimmtes Produkt in der Landeswährung.

Produktkäufe: Gibt an, wie oft das Produkt Bestandteil des Checkout-Prozesses war.


Produktlisten-CTR: Die Rate, mit der Nutzer durch Klicken zu dem Produkt in einer Produktliste gelangt sind.

Produktumsatz: Der Umsatz aus einzelnen Produktverkäufen

Produktumsatz in Landeswährung: Der ursprüngliche Artikelwert im Transaktionswährungscode, der nicht mit dem angezeigten Währungscode übereinstimmen muss

Produktumsatz je Kauf: Der durchschnittliche Produktumsatz pro Einkauf (wird häufig mit Produktgutscheincode verwendet)

Rückerstattete Menge: Anzahl der zurückerstatteten Produkteinheiten.

Rückerstattungen: Anzahl der erfolgten Rückerstattungen.

Rückerstattungsbetrag: Der Währungsbetrag, der für eine Transaktion zurückerstattet wird.

Steuern: „Steuern“ stellt die vollständigen Steuern für E-Commerce-Transaktionen dar.

Steuern in Landeswährung: Der Steuerbetrag für die ursprüngliche Transaktion im Transaktionswährungscode, der nicht mit dem angezeigten Währungscode übereinstimmen muss

Transaktionen: „Transaktionen“ ist die Gesamtzahl der abgeschlossenen Verkäufe auf Ihrer Website.

Transaktionen pro Nutzer: Durchschnittliche Anzahl an Transaktionen pro einzelnem Nutzer. Für mobile Apps sind dies nur die durchschnittlichen In-App-Transaktionen. Erwerbstransaktionen (wie häufig Apps über einen Marktplatz wie Google Play gekauft und heruntergeladen werden) sind nicht enthalten.

Umsatz: Der Gesamtumsatz aus Web-E-Commerce oder In-App-Transaktionen. Abhängig von Ihrer Implementierung kann dies auch Steuern und Versand umfassen.

Umsatz in Landeswährung: Der Umsatz der ursprünglichen Transaktion im Transaktionswährungscode, der nicht mit dem angezeigten Währungscode übereinstimmen muss

Umsatz pro Nutzer: Durchschnittlicher Umsatz pro einzelnem Nutzer. Für mobile Apps ist dies nur der In-App-Umsatz. Der Erwerbsumsatz (d. h. der aus App-Käufen über Marktplätze wie Google Play erzielte Gewinn) ist nicht enthalten.

Versand: „Versand“ stellt die Gesamtgebühren für E-Commerce-Transaktionen dar.

Versand in Landeswährung: Der ursprüngliche Transaktionswert im Transaktionswährungscode, der nicht mit dem angezeigten Währungscode übereinstimmen muss

Wert pro Sitzung: Durchschnittlicher Umsatz pro Sitzung. Für mobile Apps ist dies nur der durchschnittliche In-App-Umsatz. Der Erwerbsumsatz (d. h. der aus App-Käufen über Marktplätze wie Google Play erzielte Umsatz) ist nicht enthalten.

Zum Einkaufswagen hinzugefügte Menge: Anzahl der Produkteinheiten, die in den Einkaufswagen gelegt wurden.

Dimensionen

Bestellgutscheincode: Code für den Gutschein auf Bestellebene.

Händler/Partner: Die Angliederungen, die E-Commerce-Transaktionen zugewiesen sind

Interne Werbung – Anzeige: Der Anzeigencontent für eine Werbeaktion.

Interne Werbung – ID: Die ID, die Sie für die Werbeaktion verwenden.

Interne Werbung – Name: Der Name der Werbeaktion.

Interne Werbung – Position: Die Position der Werbeaktion auf der Webseite oder dem Anwendungsbildschirm.

Optionen beim Kaufabschluss: Optionen, die während des Kaufvorgangs angegeben werden, z. B. FedEx, DHL, UPS als Versandoptionen oder Visa, MasterCard, AmEx als Zahlungsoptionen. Diese Dimension sollte gemeinsam mit der Phase im Shopping-Prozess verwendet werden.

Phase im Shopping-Prozess: Verschiedene Phasen des Einkaufserlebnisses, die Nutzer in einer Sitzung durchlaufen (z. B. PRODUCT_VIEW, ADD_TO_CART, CHECKOUT).

Produkt: Die Produktnamen der verkauften Artikel

Produkt-Artikelposition (SKU): Die Produktcodes der verkauften Artikel

Produktgutscheincode: Code für den Gutschein auf Produktebene.

Produktkategorie: Die Kategorien der verkauften Produkte


Produktkategorie – Stufe 1: Position (1-5) in der Produktkategorie-Hierarchie, von oben ausgehend.
Beispiel: In Herren/Shirts/T-Shirts: Männer=1, Shirts=2, T-Shirts=3

Produktkategorie (erweiterter E-Commerce): Die Hierarchiekategorie, in die das Produkt eingeteilt ist (Erweiterter E-Commerce).

Produktlistenname: Der Name der Produktliste, in der das Produkt erscheint.

Produktlistenposition: Die Position eines Produkts in der Produktliste.

Produktmarke: Der Markenname, unter dem das Produkt verkauft wird.

Produktvariante: Die spezifische Variante eines Produkts, z. B., XS, S, M, L für die Größe oder Rot, Blau, Grün, Schwarz als Farben.

Sitzungen bis zur Transaktion: Die Anzahl der Sitzungen vom Verweis bis zum Kauf

Tage bis zur Transaktion: Die Anzahl der Tage zwischen Käufen des Nutzers und dem Kampagnenverweis

Transaktions-ID: Die Transaktions-IDs der E-Commerce-Transaktionen

Währungscode: Währungscode für die Transaktion (gilt für Gesamtkosten, Steuern, Versand und Verpackung sowie für Artikelkosten)

Nutzer

Metriken

% Ausstiege: “% Ausstiege“ gibt an, welcher Prozentsatz der Websiteausstiege auf einer bestimmten Seite oder Gruppe von Seiten erfolgt sind.

% Suchausstiege: Die Anzahl der Nutzer, die Ihre Website direkt nach dem Ansehen der Ergebnisse einer internen Suche wieder verlassen haben

% Verfeinerungen der Suche: Die Gesamtzahl der Suchfilterwechsel (Übergänge), die in den Keywords einer internen Suche innerhalb einer Sitzung aufgetreten sind. Für die Keyword-Reihenfolge „Schuhe“, „Schuhe“, „Hosen“, „Hosen“ ist dieser Wert zum Beispiel „1“, da der Wechsel von „Schuhe“ zu „Hosen“ nur einmal stattgefunden hat.

Absprünge: „Absprünge“ ist die Anzahl der Besuche einer einzigen Seite.

Absprungsrate: Die Absprungrate ist der prozentuale Anteil von Besuchen einer einzigen Seite, das heißt Besuche, bei denen die Person Ihre Website bereits auf der Einstiegsseite wieder verlassen hat, ohne eine Aktion auf der Seite ausgeführt zu haben.

Anzahl der Sitzungen pro Nutzer: Die durchschnittliche Anzahl der Sitzungen pro Nutzer

Ausstiege: „Ausstiege“ gibt an, wie oft Besucher Ihre Website über eine bestimmte Seite oder Gruppe von Seiten verlassen haben.

Bildschirmaufrufe: Die Gesamtzahl der aufgerufenen Bildschirme. Wiederholte Zugriffe auf einen Bildschirm werden gezählt.

Bildschirme/Sitzung:Die durchschnittliche Anzahl der Bildschirme, die pro Sitzung aufgerufen werden. Jede Ansicht eines Bildschirms wird einzeln gezählt, auch wiederholte Aufrufe desselben Bildschirms.

Durchschn. Besuchszeit auf der Seite: Die durchschnittliche Zeit, die Nutzer eine bestimmte Seite oder einen bestimmten Bildschirm oder eine Reihe von Seiten bzw. Bildschirmen betrachtet haben

Durchschn. Zeit auf dem Bildschirm: Die durchschnittliche Zeit, die Nutzer auf einem Bildschirm verbringen

Durchschnittl. Sitzungsdauer: Die durchschnittliche Länge einer Sitzung


Eindeutige Bildschirmaufrufe: Die Anzahl der Sitzungen, in deren Verlauf bestimmte Bildschirme mindestens einmal aufgerufen wurden. Wiederholte Zugriffe auf einen Bildschirm werden als eine einzelne, eindeutige Bildschirmansicht gezählt.

Einmalige Suchanfragen gesamt: „Summe einmaliger Suchen“ ist die Anzahl der Suchanfragen, die auf Ihrer Website ausgeführt wurden. Doppelte Suchanfragen während desselben Besuchs werden ausgeschlossen.

Einzelne Seitenaufrufe: „Einzelne Seitenaufrufe“ ist die Anzahl der Sitzungen, bei denen die angegebene Seite mindestens einmal aufgerufen wurde. Für die Kombination Seiten-URL + Seitentitelwird jeweils ein einzelner Seitenaufruf gezählt.

Ergebnisse Seitenaufrufe/Suche: Suchanfragen

Neue Nutzer: Anzahl der erstmaligen Nutzer innerhalb des gewählten Zeitraums

Neue Sitzungen in %: Schätzung des prozentualen Anteils der Erstbesuche

Nutzer: Nutzer mit mindestens einer Sitzung im ausgewählten Zeitraum. Dazu gehören sowohl neue als auch wiederkehrende Nutzer.

Seiten/Sitzung: „Seiten/Sitzung“ (durchschnittliche Seitentiefe) ist die durchschnittliche Anzahl von Seiten, die pro Sitzung aufgerufen werden. Wiederholte Zugriffe auf eine Seite werden gezählt.

Seitenaufrufe: „Seitenaufrufe“ ist die Gesamtzahl der aufgerufenen Seiten. Wiederholte Zugriffe auf eine Seite werden gezählt.

Sitzungen: Gesamtzahl der Sitzungen innerhalb des Zeitraums Eine Sitzung ist die Dauer, die ein Nutzer aktiv mit einer Website oder App interagiert. Alle Nutzungsdaten (Bildschirmaufrufe, Ereignisse, E-Commerce usw.) werden einer Sitzung zugeordnet.

Sitzungsdauer: Länge der Sitzung in Sekunden. Eine Sitzung kann so lange dauern, wie Aktivitäten gemessen werden.

Treffer: Gesamtzahl der an Google Analytics gesendeten Treffer. In diesem Messwert sind alle Treffertypen einschließlich Seitenaufrufe, benutzerdefinierter Ereignisse, E-Commerce und sonstiger Typen zusammengefasst.

Dimensionen

Affinitätskategorie (Reichweite): Bei den Nutzern in diesen Segmenten ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie sich für die angegebene Kategorie interessieren.

Alter: Altersgruppen der Nutzer

Andere Kategorie: Bei den Nutzern in diesen Segmenten ist die Wahrscheinlichkeit höher, dass sie sich für die angegebene Kategorie interessieren und kaufbereit sind.

Anzahl an Sitzungen: Die Reihenfolge, in der die Sitzungen eines Besuchers stattfinden. Zum Beispiel enthält die1. Sitzungsinstanz Sitzungen, für die keine vorherige Sitzung aufgezeichnet wurde, und die 2. Sitzungsinstanz enthält die Sitzungen, für die bereits eine vorherige Sitzung aufgezeichnet wurde. Dieses Prinzip wird auch bei den nachfolgenden Sitzungsinstanzen angewendet.

Anzeigename der Quell-Property: Der Wert im Feld Property-Name für die Quell-Property (der in Analytics sichtbare Name)

Betriebssystem: Die Betriebssysteme, die von den Besuchern Ihrer Website verwendet wurden. Hierzu gehören auch Betriebssysteme für Mobilgeräte, z. B. Android.

Betriebssystemversion: Die Betriebssystemversionen, die von den Besuchern Ihrer Website verwendet wurden

Bildschirmauflösung: Die Bildschirmauflösungen der Monitore von Besuchern

Bildschirmfarben: Die Bildschirmfarbtiefen der Monitore von Besuchern

Breitengrad: Breitengrad

Browser: Die von den Besuchern Ihrer Website verwendeten Browser

Browsergröße: Größe des sichtbaren Browser-Darstellungsbereichs

Browserversion: Die Versionen der Browser, die von Besuchern Ihrer Website verwendet wurden

Datenquelle: Die Datenquelle eines Treffers. Standardmäßig wird dieser Wert für Web- und App-Daten erfasst. Er kann überschrieben werden, wenn Sie den Tracking-Code modifizieren oder das mobile SDK oder das Measurement Protocol verwenden.

Eingabemethode: Auf dem Gerät verwendete Eingabemethode, etwa Touchscreen, Joystick, Klickrad oder Stift

Flash-Version: Die Versionen von Flash, die von den Browsern der Besucher unterstützt werden, einschließlich Nebenversionen

Gerätekategorie: Typ des Geräts: Desktop-Computer, Tablet oder Mobiltelefon

Geschlecht: Geschlecht der Nutzer

Großraum

Internetanbieter: Die Namen der Internetanbieter der Besucher Ihrer Website

ISO-Code der Region: Der Länder-/Regionscode „ISO-3166-2“, von dem aus die Sitzung gestartet wurde


ISO-Ländercode: Der Alpha-2-Code (nach ISO-3166-1) des Landes oder Gebiets, in dem die Sitzung durchgeführt wurde.

Java-Unterstützung: Unterscheidet zwischen Besuchen, die über Browser mit („Ja“) und ohne („Nein“) Java-Unterstützung erfolgt sind

Kontinent: Der Kontinent, von dem der Besuch ausgeht

Land: Das Land, von dem der Besuch ausgeht

Längengrad: Längengrad

Marketingname des Mobilgeräts: Marketingname des Geräts, etwa Pearl (Blackberry)

Mobiltelefon-Info: Name der Marke und des Modells sowie der Marketingname zur Identifizierung des Geräts

Mobiltelefonmarke oder –anbieter: Name des Herstellers oder der Marke, etwa Samsung, HTC, Vodafone oder T-Mobile

Modell des Mobilgeräts: Gerätemodell, etwa Nexus S

Netzwerk-Domain: Die Namen der vollständig qualifizierten Domains der Internetanbieter, die die Besucher Ihrer Website verwenden

Nutzer-Bucket: Zufällig zugewiesenes Nutzer-Tag zur Durchführung von A/B-Tests und zur Aufteilung von Remarketing-Listen. Der Bereich liegt zwischen 1 und 100.

Nutzertyp: Neuer (erstmaliger) oder wiederkehrender Nutzer

Region: Die Region, von der der Besuch ausgeht

Regions-ID: Die geografische Kriterien-ID der geografischen Region, in der die Sitzung gestartet wurde

Segment mit kaufbereiten Zielgruppen: Bei den Nutzern in diesen Segmenten besteht eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass sie Kaufbereitschaft für Produkte oder Dienstleistungen in der angegebenen Kategorie aufweisen.

Sitzungsdauer: Länge der Sitzung in Sekunden. Eine Sitzung kann so lange dauern, wie Aktivitäten gemessen werden.

Sprache: Die Spracheinstellungen von Besuchern Ihrer Website

Stadt: Die Städte, aus denen die Besuche stammten, basierend auf der IP-Adresse

Stadt-ID: Die ID für die geografischen Kriterien der Stadt, in der die Sitzung ausgeführt wurde.

Subkontinent: Der Subkontinent, von dem der Besuch ausgeht

Subkontinent-Code: Der Gebietscode „UN M.49“ des Subkontinents, auf dem die Sitzung gestartet wurde

Tage seit der letzten Sitzung: Anzahl an Tagen, die zwischen dem Schließen einer Sitzung und dem Öffnen der nächsten verstreichen

Tracking-ID der Quell-Property: Die Tracking-ID für jede Property, die als Datenquelle für eine abgeleitete Property dient (z. B. UA-12345-1)

Soziale Netzwerke

Metriken

Aktionen pro sozialer Sitzung: Gesamtzahl der sozialen Interaktionen geteilt durch den Wert von „Eindeutige soziale Interaktionen“

Eindeutige soziale Interaktionen: Anzahl der Besuche, während derer die angegebenen sozialen Interaktionen mindestens einmal durchgeführt wurden.


Soziale Interaktionen: Die Anzahl der durchgeführten sozialen Interaktionen

Dimensionen

Per soziales Netzwerk geteilter Inhalt Die Seite (URL) oder das Objekt, die bzw. das geteilt wurde

Soziale Interaktion: „Sozial interaktiv“ oder „Nicht sozial interaktiv“

Soziale Interaktion: Die soziale Interaktion, die stattgefunden hat, etwa ein Klick auf die Schaltfläche „+1“, „Gefällt mir“ oder „Teilen“

Soziales Netzwerk: Ursprüngliches soziales Netzwerk – Das soziale Netzwerk, aus dem die Aktivität stammt

Soziales Netzwerk: Quelle der sozialen Interaktion bzw. soziales Netzwerk, in dem die Aktivität stattgefunden hat (z. B. Facebook, Twitter oder Google)


Soziales Netzwerk und Interaktion: Die soziale Interaktion, die stattgefunden hat, etwa ein Klick auf die Schaltfläche „+1“, „Gefällt mir“ oder „Teilen“

Soziales Netzwerk und Interaktion: Quelle der sozialen Interaktion bzw. soziales Netzwerk und durchgeführte Interaktion (z. B. „Gefällt mir“ bei Facebook)

Verweis von sozialer Quelle: Angabe, ob die Aktivität einer Quelle der sozialen Interaktion entstammt

Verhalten

Metriken

Abstürze: Die Zahl technischer Ausnahmen oder Fehler, die einen Absturz verursacht haben

Abstürze/Bildschirm: Die durchschnittliche Anzahl der Abstürze pro Sitzung

Ausnahmefehler/Bildschirm: Die durchschnittliche Anzahl der Ausnahmen oder Fehler pro Sitzung

Ausnahmen: Die Gesamtzahl technischer Ausnahmen oder Fehler, einschließlich Abstürzen

Beispiel für DOM-Latenzmesswerte: Der Umfang oder die Anzahl der Stichproben von Dokumentobjektmodell-Zeiten (DOMContentLoaded/DOMInteractive), die im angegebenen Zeitraum empfangen wurden.

Beispiel für Geschwindigkeitsmesswerte: Beispielgruppe (oder Zähler) der Seitenaufrufe, die zur Berechnung der Durchschnittswerte für technische Messwerte verwendet werden

Beispiel für Seitenladezeit: Die Beispielgruppe bzw. Anzahl der Seitenaufrufe, mit der die durchschnittliche Seitenladezeit berechnet wird

Besuchszeit auf Seite: Die auf einer bestimmten Seite oder einem bestimmten Bildschirm bzw. auf einer Reihe von Seiten oder Bildschirmen verbrachte Zeit

Conversion-Rate für Site Search-Zielvorhaben: Der prozentuale Anteil an Besuchen über Suchanfragen (also Besuche, bei denen mindestens ein Suchvorgang ausgeführt wurde), die zu einer Conversion für mindestens eines Ihrer Ziele geführt haben

Dauer der Weiterleitung (ms): Weiterleitungszeit in Millisekunden

Dokument-Interaktivitätszeit (ms): Durchschnittliche Zeit (in Millisekunden), die der Browser benötigt, um das Dokument zu parsen (DOMInteractive). Dabei wird auch die Netzwerkzeit vom Standort des Nutzers zu Ihrem Server berücksichtigt.

Dokumentinhalt-Ladezeit (ms): Gesamtzeit (in Millisekunden), die der Browser benötigt, um das Dokument zu parsen und um verzögerte oder von Parsern eingefügte Skripts (DOMContentLoaded) auszuführen. Dabei wird auch die Netzwerkzeit vom Standort des Nutzers zu Ihrem Server berücksichtigt.

Durchschn. Dauer der Weiterleitung (Sek.): Die durchschnittliche Zeit (in Sekunden), die vor dem Laden der gewünschten Seite für die Weiterleitung benötigt wird. Wenn keine Weiterleitung erfolgt, sollte dieser Messwert „0“ lauten.

Durchschn. Dokument-Interaktivitätszeit (Sek.): Durchschnittliche Zeit (in Sekunden), die der Browser benötigt, um das Dokument zu parsen (DOMInteractive). Dabei wird auch die Netzwerkzeit vom Standort des Nutzers zu Ihrem Server berücksichtigt.

Durchschn. Dokumentinhalt-Ladezeit (Sek.): Durchschnittliche Zeit (in Sekunden), die der Browser benötigt, um das Dokument zu parsen und um verzögerte oder von Parsern eingefügte Skripts (DOMContentLoaded) auszuführen. Dabei wird auch die Netzwerkzeit vom Standort des Nutzers zu Ihrem Server berücksichtigt.

Durchschn. Domain-Suchzeit (Sek.): Die durchschnittliche Dauer der DNS-Suche für die Seite (in Sekunden)

Durchschn. Nutzertiming (Sek.): Die durchschnittliche Dauer für das Nutzertiming (in Sekunden)

Durchschn. Seiten-Download-Zeit (Sek.): Die durchschnittliche Zeit, die für das Herunterladen der Seite benötigt wird (in Sekunden)

Durchschn. Seitenladezeit (Sek.): „Durchschn. Seitenladezeit“ gibt die durchschnittliche Zeit (in Sekunden) an, die zum Laden von Seiten aus der Beispielmenge erforderlich ist. Gewertet wird der Zeitraum zwischen dem Seitenaufruf durch Klicken auf einen Seitenlink und dem Abschluss des Seitenladevorgangs im Browser. Wenn für November 2011 der Wert „0“ angezeigt wird oder der Anstieg nur gering ist, lesen Sie den Artikel „Informationen zur Websitegeschwindigkeit“ in der Analytics-Hilfe.

Durchschn. Serverantwortzeit (Sek.): Die durchschnittliche Zeit (in Sekunden) für die Beantwortung einer Nutzeranfrage durch Ihren Server, einschließlich der Netzwerkzeit für die Verbindung zwischen dem Nutzerstandort und dem Server


Durchschn. Serververbindungszeit (Sek.): Die durchschnittliche Zeit für die Herstellung von TCP-Verbindungen für die Seite (in Sekunden)

Durchschn. Wert: Durchschnittlicher Wert jedes Ereignisses

Durchschnittliche Suchtiefe: Die Anzahl der Seiten, die Besucher nach dem Anzeigen der Ergebnisse für den Suchbegriff angesehen haben

Eindeutige Aufrufe 1-5 (Content-Gruppe 1-5): Der Wert „Einzelne Aufrufe“ für eine bestimmte Contentgruppe gibt die Anzahl der Sitzungen an, in denen eine Seite in dieser Gruppe einmal oder mehrmals aufgerufen wurde. Ein einzelner Aufruf wird für jede Kombination aus Seiten-URL + Seitentitel gezählt.

Eindeutige Ereignisse: Die Anzahl der einzelnen Ereignisse pro Kategorie, Aktion oder Label

Einstiege: „Einstiege“ gibt an, wie häufig Besucher über eine bestimmte Seite oder Gruppe von Seiten zu Ihrer Website gelangt sind.

Einstiege/Seitenaufrufe: Dies ist der prozentuale Anteil der Seitenaufrufe, bei denen es sich um den Einstieg in die Website gehandelt hat.

Ereignisse gesamt: „Ereignisse gesamt“ gibt die Häufigkeit der Ereignisse an.

Ereignisse/Sitzung mit Ereignis: Gesamtzahl der Ereignisse pro Sitzung

Ereigniswert: „Ereigniswert“ ist der Gesamtwert eines Ereignisses oder einer Gruppe von Ereignissen. Er wird berechnet, indem der Wert für jedes Ereignis mit der Häufigkeit des Ereignisses multipliziert wird.

Ergebnisse Seitenaufrufe: Suchanfragen

Nutzertiming (ms): Nutzertiming insgesamt in Millisekunden

Nutzertiming-Beispiel: Anzahl der Nutzertiming-Messungen

Prozentsatz der Sitzungen mit Suchanfrage: Der Prozentsatz der Sitzungen mit Suchanfrage

Seitendownloadzeit (ms): Die Seitenladezeit in Millisekunden

Seitenladezeit (ms): Seitenladezeit in Millisekunden

Serverantwortzeit (ms): Die Serverantwortzeit in Millisekunden

Serververbindungszeit (ms): Serververbindungszeit in Millisekunden

Sitzung mit Suchanfrage: Die Anzahl an Sitzungen, bei denen mindestens eine Suchanfrage ausgeführt wurde

Sitzungen mit Ereignis: Die Gesamtzahl der Sitzungen/Besuche, in deren Verlauf mindestens ein Ereignis ausgelöst wurde

Suchausstiege: Die Anzahl der Nutzer, die Ihre Website direkt nach dem Ansehen der Ergebnisse einer internen Suche wieder verlassen haben

Suchtiefe: Die Anzahl der Seiten, die nach einer Suchanfrage und vor der nächsten Suchanfrage bzw. vor dem Ende der Sitzung aufgerufen wurden.

Verfeinerungen der Suche: Die Gesamtzahl der Suchfilterwechsel (Übergänge), die in den Keywords einer internen Suche innerhalb einer Sitzung aufgetreten sind. Für die Keyword-Reihenfolge „Schuhe“, „Schuhe“, „Hosen“, „Hosen“ ist dieser Wert zum Beispiel „1“, da der Wechsel von „Schuhe“ zu „Hosen“ nur einmal stattgefunden hat.

Zeit auf dem Bildschirm: Die durchschnittliche Zeit, die Besucher auf einem bestimmten Bildschirm oder einer Reihe von Bildschirmen verbringen

Zeit nach Suche: Die Zeit, die Besucher auf Ihrer Website verbracht haben, nachdem die Ergebnisse für den Suchbegriff zurückgegeben wurden

Zeit nach Suche: Dies ist die Verweildauer auf Ihrer Website, gerechnet vom Start der aktuellen Suchanfrage bis zum Ende der Sitzung bzw. bis zum Anfang einer neuen Suchanfrage.

Zielvorhabenwert pro Suche: Der durchschnittliche Wert (basierend auf dem Zielwert) einer Suche auf Ihrer Website

Dimensionen

App-ID: Die individuelle App-ID, die von einem spezifischen App-Marktplatz vergeben wurde, etwa von Google Play oder von einem anderen App-Store

App-Name: Der offizielle Name Ihrer App, der vom Entwickler in Ihrem Konto angegeben wurde (z. B. MeineApp: Spezialausgabe)

App-Version: Die Versionsnummer einer App (z. B. 1.5)

Ausstiegsbildschirm: Bildschirm, über den Nutzer eine App verlassen

Ausstiegsseite: Die Seiten, die Besucher Ihrer Website zuletzt aufgerufen haben

Benutzerdefinierter Wert: Der Wert, der angegeben wird, wenn Sie die benutzerdefinierten Nutzersegmente für Ihre Website definieren

Beschreibung der Ausnahme: Die Beschreibung einer Ausnahme oder eines technischen Fehlers, wie von Ihrem Entwickler im App-Tracking-Code festgelegt

Bildschirmname: Der Name eines bestimmten App-Bildschirms

Bildschirmtiefe: Die Anzahl der Bildschirme, die während einer Sitzung aufgerufen werden

Ereignisaktion: Aktionen, die ausgelösten Ereignissen zugewiesen wurden

Ereigniskategorie: Die Kategorien, die ausgelösten Ereignissen zugewiesen wurden

Ereignislabel: Die optionalen Labels, die zum Beschreiben der ausgelösten Ereignisse verwendet wurden

Hostname: Die Hostnamen, die Besucher verwendeten, um auf Ihre Website zu gelangen. In der Regel ist dies die URL Ihrer Website.

ID des App-Installationsprogramms: Der Name oder Paketname eines spezifischen App-Marktplatzes wie Google Play oder eines anderen App-Stores

Optimierte Keywords: Die zum Verfeinern von internen Suchanfragen verwendeten Suchbegriffe

Seite: Die besuchten Seiten (nach URI aufgeführt). Die URI ist der Teil einer Seiten-URL, der auf den Domainnamen folgt. Bei der URLwww.ihremusterdomain.de/kontakt.html lautet die URI beispielsweise/kontakt.html.

Seitengruppe 1 (Content-Gruppe): Jeder Wert entspricht der Gruppe für die Gruppierung nach Content, die für eine Seite ausgewählt wurde. Die Gruppe „(nicht festgelegt)“ umfasst Seiten, auf denen keine Gruppe für die Gruppierung nach Content angegeben wurde.

Seitenpfadebene 1: Seitenpfadebene 1


Seitentiefe: Mithilfe dieser Dimension wird ein Histogramm für Werte nach Webseitenanzahl mit einem Bereich von 1 bis 20 oder höher erstellt. Die Werte werden bei Besuchersitzungen entsprechend zugeordnet. Anhand der beiden Elemente wird die Anzahl an Webseiten ermittelt, die während einer Sitzung aufgerufen wurden. Beispielsweise ist Ihrem Bericht zu entnehmen, dass 1000 Besuche für Aufrufe von nur einer Webseite, 250 Besuche für Aufrufe von zwei Webseiten, 50 Besuche für Aufrufe von drei Webseiten oder andere Werte erfasst wurden. Hierzu wurde die mögliche Anzahl an Seitenaufrufen in einer Sitzung herangezogen.

Seitentitel: Die auf Ihrer Website verwendeten Seitentitel

Site Search-Kategorie: Die Kategorien, nach denen die Besucher Ihre Website durchsucht haben

Site Search-Status: Unterscheidet zwischen Besuchen mit und ohne interne Website-Suche

Startseite: Die Seiten, über die Besucher Ihre Website durchsucht haben

Suchbegriff: Die Suchbegriffe, die von Besuchern zum Durchsuchen Ihrer Website verwendet wurden

Test-ID: Besuche von Nutzern, für die die Testseite angezeigt wurde

Testname: Name of the experiment.

Timing-Kategorie: Die vom Nutzer angegebene Kategorie für das Nutzertiming

Timing-Label: Das vom Nutzer angegebene Label für das Nutzertiming

Timing-Variable: Variable für das Nutzertiming

Variante: Besuche für eine bestimmte Kombination der Seiten in einem Test, beispielsweise Variantenseite A und Zielseite A oder Variantenseite B und Zielseite A

Vollständige Verweis-URL: Die URLs, von denen Zugriffe weitergeleitet wurden

Vorherige Seitengruppe 1 (Vorherige Content-Gruppe): Der Gruppenname für die Gruppierung nach Content für die vorherige Seite im Pfad

Vorheriger Seitenpfad: previousPagePath

Zielbildschirm: Der Bildschirm, über den Besucher zu Ihrer App gelangen

Zielseite: Die Seiten, über die Besucher zu Ihrer Website gelangt sind

Zielseite: Zielseite

Zielseite der Suche: Die Seiten, die Besucher gesehen haben, nachdem sie eine Suche auf Ihrer Website ausgeführt haben

Zielseitengruppe 1 (Content-Gruppe für Zielseite): Jeder Wert entspricht der Gruppe für die Gruppierung nach Content, die für die Zielseite ausgewählt wurde.

Zweite Seite: secondPagePath

Werbung

Metriken

AdSense-Abdeckung: Coverage is the percentage of ad requests that returned at least one ad. Generally, coverage can help you identify sites where your AdSense account isn’t able to provide targeted ads. (Ad Impressions / Total Ad Requests) * 100

AdSense-Ausstiege: Anzahl der Sitzungen, die durch den Klick eines Nutzers auf eine AdSense-Anzeige beendet wurden. Dieser Messwert wird nur angezeigt, wenn Ihr AdSense-Konto mit Ihrem Analytics-Konto verknüpft ist.

AdSense-CTR: The percentage of pageviews that resulted in a click on an AdSense ad.

AdSense-eCPM: The effective cost per thousand pageviews. It is your AdSense Revenue per 1000 pageviews.

AdSense-Impressionen: An AdSense ad impression is reported whenever an individual ad is displayed on your website. For example, if a page with two ad units is viewed once, we’ll display two impressions.

AdSense-Seitenimpressionen: Die AdSense-Seitenimpressionen, also die Anzahl der Seitenaufrufe, während derer eine Anzeige geschaltet wurde

AdSense-Umsatz: The total estimated revenue from AdSense ads.

AdSense-Umsatz/1.000 Sitzungen: The total estimated revenue from AdSense ads per 1000 Analytics sessions. Note that this metric is based on sessions to your site and not ad impressions.

Angezeigte AdSense-Anzeigenblöcke: Die AdSense-Anzeigenblockimpressionen, also die Gesamtzahl der AdSense-Anzeigen, die von Besuchern Ihrer Website gesehen wurden

Aufgerufene AdSense-Anzeigen: The number of times AdSense ads were clicked on your site.

Cost-per-Conversion: Kosten pro Conversion für Ihre Website einschließlich E-Commerce- und Ziel-Conversions


Cost-per-Goal-Conversion: Kosten pro Ziel-Conversion für Ihre Website

Cost-per-Transaction: Kosten pro Transaktion für Ihre Website

CPC: Der CPC (Cost-per-Click) ist der durchschnittliche Preis pro Klick, den Sie für jeden Klick auf Ihre Suchanzeigen gezahlt haben.

CPM: Die AdWords-Klickrate (Click-through-Rate –CTR) ist der prozentuale Anteil an Anzeigenimpressionen, die zu Klicks geführt haben.

CTR: Die AdWords-Klickrate (Click-through-Rate –CTR) ist der prozentuale Anteil an Anzeigenimpressionen, die zu Klicks geführt haben.

Gesehene AdSense-Anzeigen/Sitzung

Impressionen: „Impressionen“ gibt an, wie oft Ihre Suchanzeige geschaltet wurde.

Klicks: Die Anzahl der Klicks eines Nutzers auf Ihre Anzeige. Der Messwert Klicks unterscheidet sich vom Messwert Sitzungen der die Anzahl der einzelnen, von Ihren Nutzern initiierten Sitzungen angibt. Da Klicks und Sitzungen unterschiedliche Messwerte sind, werden in Analytics möglicherweise abweichende Zahlen aufgeführt.

Kosten: „Kosten“ ist der Gesamtbetrag, den Sie für Klicks auf Ihre Suchanzeigen bezahlt haben.

ROAS: Der ROAS (Return on Advertising Spend) wird berechnet, indem der Conversion-Wert (auf der Grundlage von E-Commerce-Verkäufen oder eines Zielwerts) durch die Anzeigenausgaben geteilt wird.

RPC: Der Umsatz-pro-Klick (Revenue-per-Click – RPC) ist der durchschnittliche Umsatz (aus E-Commerce-Verkäufen bzw. dem Zielwert), der durch Klicks auf eine Ihrer Suchanzeigen erzielt wurde.

Sichtbare Impressionen in AdSense (%): The percentage of ad impressions that were viewable. An impression is considered a viewable impression when it has appeared within a user’s browser and had the opportunity to be seen.

Dimensionen

AdWords-Anzeigengruppen-ID: adwordsAdGroupID

AdWords-Creative-ID: adwordsCreativeID

AdWords-Kampagnen-ID: adwordsCampaignID

AdWords-Kriterien-ID: Die eindeutige ID für Ihr AdWords-Kriterium.

AdWords-Kundennummer: AdWords-Kundennummer

Angezeigte URL: Die URLs, die in Ihren AdWords-Anzeigen verwendet wurden

Anzahl der Wörter in der Suchanfrage: Die Anzahl der Wörter in der Suchanfrage

Anzeigenfläche: Die Platzierung der Anzeige auf der Hosting-Seite (oben, rechts oder nicht festgelegt)

Anzeigenformat: Ihre AdWords-Anzeigenformate, etwa Text- oder Videoanzeigen oder Bild- bzw. Flash-Anzeigen

Anzeigengruppe: Die Namen Ihrer AdWords-Anzeigengruppen

Anzeigeninhalt: Die erste Zeile jeder AdWords-Anzeige und die utm_content-Tags, die in Kampagnen mit Tag-Kennzeichnung verwendet wurden

Domain des Placements: Die Domains der Seiten, auf denen Ihre Anzeigen im Display-Netzwerk geschaltet wurden

Kampagne: Die Namen Ihrer AdWords-Kampagnen und die utm_campaign-Tags, die in den mit Tag-Kennzeichen versehenen Kampagnen verwendet wurden

Kampagnencode

Keyword: Alle Keywords, sowohl bezahlte als auch unbezahlte, die von Nutzern verwendet wurden, um zu Ihrer Website zu gelangen


Keyword-Option: Die in AdWords für Ihr Keyword ausgewählte Keyword-Option, etwa „Weitgehend passend“, „Passende Wortgruppe“ oder „Genau passend“

Konto: Die Namen Ihrer AdWords-Konten. Jedem AdWords-Kontonamen ist genau eine AdWords-Kundennummer zugeordnet.

Passende Suchanfrage: Die tatsächlichen Suchanfragen, die Impressionen für Ihre AdWords-Anzeigen ausgelöst haben

Placement-Typ: Automatisches Placement oder ausgewähltes Placement

Placement-URL: Die URLs der Seiten, auf denen Ihre Anzeigen im Displaynetzwerk geschaltet wurden

Targeting-Typ: Die Art und Weise, wie Ihre AdWords-Anzeigen ausgerichtet wurden, etwa nach Keyword, Placement oder Branche

TrueView-Videoanzeige: „Ja“ gibt an, dass es sich um eine TrueView-Anzeige für AdWords für Videos handelt. „Nein“ bedeutet, dass es eine andere Anzeige ist.

Übereinstimmungstyp der Suchanfrage: Gibt an, mit welcher Keyword-Option die Übereinstimmung zwischen dem Keyword und der Suchanfrage ermittelt wurde:Weitgehend passendPassende Wortgruppe oder Genau passend. Anzeigen im Display-Netzwerk werden entsprechend gekennzeichnet. Die hier angegebene Keyword-Option kann von der in AdWords ausgewählten Option abweichen.

Werbenetzwerk: Ort, an dem Ihre Anzeigen geschaltet wurden (z. B. auf google.de, auf Websites im Suchnetzwerk oder im Displaynetzwerk)

Ziel-URL: Die URLs, zu denen Ihre AdWords-Anzeigen Traffic weitergeleitet haben

Zeiten

Dimensionen

Datum: Die Datumsangaben (JJJJMMTT) im aktiven Zeitraum.

Datum und Uhrzeit: Datum und UhrzeitIndex: Minute:

Index: Minute

Index: Monat: Der Index für den Monat

Index: Stunde: Der Index für die Uhrzeit (Stunde)

Index: Tag: Der Index für Tage

Index: Woche: Der Index für die Woche

ISO-Jahr: Das ISO-Jahr. Weitere Infos hier

ISO-Woche in ISO-Jahr: ISO-Jahr und -Woche, wobei jede Woche an einem Montag beginnt. Weitere Infos hier

ISO: Woche des Jahres: Die ISO-Wochenzahl, wobei jede Woche an einem Montag beginnt. Weitere Infos hier


Jahr: Das Jahr bzw. die Jahre im aktiven Zeitraum im Format JJJJ.

Minute: Minute einer Stunde. Werte im Bereich von 00 bis 59.

Monat: Monat des Jahres im Format JJJJMM.

Monat des Jahres: Die Monate (1 bis 12) im aktiven Zeitraum.

Name des Wochentags: Die Tage der Woche (Sonntag bis Samstag)

Stunde: Die Stunde eines Tages. Werte im Bereich von 00 bis 23.

Tag des Monats: Die Tage der Woche

Woche des Jahres: Die Wochen (1 bis 53) im aktiven Zeitraum. Eine Woche beginnt jeweils am Sonntag und endet am Samstag.

Woche des Jahres: Woche des Jahres

Wochentag: Die Tage der Woche als Wert zwischen 0 und 6 (0 = Sonntag)

Zielvorhaben / Conversions

Metriken

Starts für Zielvorhaben: Die Gesamtzahl der Starts für alle Zielvorhaben

Start von Ziel 1: Die Anzahl der Starts für Ziel 1.

Abschlüsse für Zielvorhaben: Die Gesamtzahl der Conversions

Abschlüsse für Ziel 1: Die Anzahl der Abschlüsse für Ziel 1.

Aufgegebene Trichter: Hier sehen Sie, wie oft Besucher einen Zieltrichter erreicht haben, ohne dass eine Conversion erfolgt ist.

Gesamtwert: Der gesamte finanzielle Wert der Conversions

Seitenwert: Der Durchschnittswert für die Seite oder Seitengruppe. Seitenwert = ((Transaktionsumsatz + Gesamtzielwert) / Eindeutige Seitenaufrufe für die Seite oder Seitengruppe)

Zielvorhabenwert: „Gesamter Zielvorhabenwert“ ist der Gesamtwert, der durch Zielvorhaben-Conversions auf Ihrer Website erzielt wurde. Dieser Wert wird berechnet, indem die Anzahl der Zielvorhaben-Conversions mit dem Wert multipliziert wird, den Sie jedem Zielvorhaben zugewiesen haben.

Zielvorhabenwert pro Sitzung: Der durchschnittliche Wert einer Sitzung (basierend auf dem Zielwert)


Wert für Ziel 1: Der gesamte finanzielle Wert der Ziel 1- Conversions.

Zielwert pro Zugriff: Der durchschnittliche Wert (basierend auf dem Zielwert) eines Zugriffs auf Ihre Website. Ergibt sich aus dem Gesamtzielwert geteilt durch die Zugriffe.

Zielvorhaben-Conversion-Rate: Summe aller einzelnen Zielvorhaben-Conversion-Raten

Conversion – Rate für Ziel 1: Der prozentuale Anteil an Zugriffen, die zu einer Conversion für Ziel 1 geführt haben.

Gesamtausstiegsrate: Die Rate, mit der Ziele aufgegeben wurden. Dies ist das Verhältnis der aufgegebenen Trichter für alle Ziele zu den gesamten Starts für das Ziel.

Ausstiegsraten im Trichter für Ziel 1: Gibt an, wie oft Besucher eine Conversion- Aktivität für Ziel 1 begonnen, aber nicht abgeschlossen haben.

Ausstiegsraten im Trichter: Gibt an, wie oft Besucher eine Conversion- Aktivität begonnen haben, jedoch nicht abgeschlossen haben.

Ausstiegsrate für Ziel 1: Die Rate, zu der Ziel 1 aufgegeben wurde. Dies ist das Verhältnis der aufgegebenen Trichter für Ziel 1 zu den gesamten Starts für Ziel 1.

Dimensionen

Ort des Abschlusses für das Zielvorhaben: Ziel-Anforderungs-URI


Schritt vor Zielvorhabenabschluss – 1: goalRequestUri1

Noch nicht alle Fragen geklärt? Tiefere Einblicke in das Webanalyse Tool bietet das umfassende Google Analytics Handbuch von Markus Vollmert und Heike Lück. Online findet ihr auf unserer Google Analytics Tipps & Tricks Seite Hilfestellung für typische Problemfälle.